24.07.2021 – PHIL­IPP HER­DER QUA­LI­FI­ZIERT SICH MIT DER MANN­SCHAFT UND IM EIN­ZEL FÜR DAS MEHRKAMPFFINALE

Nach­dem Maxi­mi­li­an Schach­mann bereits am Vor­mit­tag des zwei­ten Tages der Olym­pi­schen Spie­le den SC Ber­lin mit einem tol­len 10. Platz im Stra­ßen­rad­ren­nen reprä­sen­tier­te, tat es ihm unser Tur­ner Phil­ipp Her­der am Nach­mit­tag gleich. Mit einer her­vor­ra­gen­den Vor­stel­lung, als ein gemein­sa­mes Team, schaff­te die deut­sche Tur­ner­aus­wahl um Andre­as Toba, Nils Dun­kel, Lukas Dau­ser und dem Ber­li­ner Phil­ipp Her­der den Ein­zug in das Man­schafts­fi­na­le im Mehr­kampf. Nicht zuletzt konn­te das Quar­tett durch eine Welt­klas­sedar­bie­tung durch Lukas Dau­ser am Bar­ren, aber auch durch Phil­ipp mit tol­len Leis­tun­gen am Boden, Bar­ren, Reck und im Sprung, ihr Ziel errei­chen. Dar­über hin­aus reich­te es für Lukas und Phil­ipp für das Ein­zel­fi­na­le im Mehr­kampf. Das bedeu­tet wir wer­den unse­ren Haupt­stadt­tur­ner am 26.07 mit der Mann­schaft und am 28.07 im Ein­zel wie­der­se­hen! Einen Link zum Live­stream gibt es hier.
Wir gra­tu­lie­ren zu die­ser her­aus­ra­gen­den Leis­tung und ver­fol­gen die Spie­le gespannt weiter!

J.M.