Laden...

Sport im SC Berlin

Slide background
Slide background
Wir, der SC Berlin, sind gemeinsam stark
Slide background
Wir, der SC Berlin, fördern Talente
Slide background
Wir, der SC Berlin, machen eine gute Figur
Slide background
Wir, der SC Berlin, sind fit im Alltag
Slide background
Wir, der SC Berlin, meistern Hürden

News


Bild: SC Berlin

19.08.2019 - Einladung zum Grillabend des Club Tokio 2020 am 12.09.2019

Wir setzen unsere Tradition fort und möchten Sie als Mitglied des Club Tokio 2020, alle Trainer und übungsleiter und alle Vorstände der Abteilungen zu unserer nächsten Veranstaltung einladen. 

Tag: Donnerstag, 12.09.2019 
Ort: Begegnungsstätte des SC Berlin (Vereinshaus) im Sportforum Hohenschönhausen Zugang über den Weißenseer Weg 53, 13053 Berlin
Beginn: 18.00 Uhr Begrüßung und Eröffnung 

Wir erwarten Gäste der Senatsverwaltung für lnneres und Sport, des Abgeordnetenhauses des Landes Berlin, des Bezirksamtes Lichtenberg, der Botschaft von Japan in Berlin, des Olympiastützpunktes Berlin und des Schul- und Leistungszentrum Berlin. Es werden die besten sportlichen Ergebnisse der Athleten/innen seit Beginn des Jahres in Erinnerung gerufen und ausgezeichnet. 
Sie erhalten u. a. den Einblick in eine fernöstliche Kampfkunst aus Japan, wo 2020 die Olympischen Sommerspiele stattfinden. Weiterhin informieren wir über die nächsten Aktivitäten. Die Sommerspiele beginnen am 24. Juli 2020. 
Darüber hinaus werden 12 weitere Sportler in unseren Club im Club aufgenommen. Es werden auch persönliche Gespräche mit den Athleten/innen und weiteren anwesenden Team-Mitgliedern möglich sein. 

Wir freuen uns auf Euer Kommen, auf informative Gespräche und einen gemeinsamen schönen Abend! 
Mit sportlichen Grüßen 

Teamleitung Club Tokio 2020

17.08.2019 - Radsport: Paula Leonhardt ist Berlins Nachwuchssportlerin des Monats Juli 2019 und startete bei der Bahn WM

Der Landessportbund Berlin sucht jeden Monat den Nachwuchssportler des Monats durch freie Online-Abstimmungen. Unsere Paula Leonhardt U19 wurde für den Monat Juli 2019, unter anderem durch ihren Deutschen Meistertitel im Einzelzeitfahren Straße, nominiert. Kurz nach der Ausschreibung gewann Paula noch EM Bronze auf der Bahn im Deutschlandvierer und wurde Anfang August noch zweifache Deutsche Bahnmeisterin im Berliner Velodrom. Zurecht ist nun Paula von den Berlinern zur Nachwuchssportlein des Monats Juli 2019 gewählt worden. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch Paula, das hast Du Dir verdient!

Somit ist unsere Sportlerin auch für den Titel “Nachwuchssportlerin des Jahres 2019“ nominiert, welcher dann im Januar, wieder per Online-Abstimmung, vergeben wird. Wir drücken ihr jetzt schon mal die Daumen!

Hier noch der Link zum LSB mit der Vorstellung der Siegerin: Link LSB
Und auch die Presse berichtete. Hier ein Artikel über Paula in der Berliner Morgenpost: Presseartikel   
 
 Mitte August startete Paula bei der Weltmeisterschaft Bahn in Frankfurt/Oder. Sie belegte dort mit dem Deutschlandvierer Platz 7 und in der Einerverfolgung Platz 20. Nun konzentriert sich unsere U19 Sportlerin auf die Straßen WM im nordenglischen Yorkshire.
 

Bild: Internet


Bild: SC Berlin Abt. Radsport

09.08.2019 - Radsport: Silbermedaille bei der Straßen-Europameisterschaft in Alkmaar/Niederlande der Junioren für Maurice Ballerstedt U19


Maurice Ballerstedt U19 unterstrich bei der Straßeneuropameisterschaft im holländischen Alkmaar seine Leistungsstärke auf höchstem internationalen Niveau. Im Straßenrennen über 115 km wurde Maurice Vizeeuropameister. Diese Medaille ist die Krönung einer außergewöhnlich erfolgreichen Saison 2019.

Maurice war lange Teil einer vierköpfigen Ausreißergruppe, die den späteren ukrainischen Europameister einige Kilometer vor dem Ziel ziehen lassen musste. Bei so einem hochkarätigen Rennen Teil einer Spitzengruppe zu sein, ist eine Meisterleistung. Taktisch überragend gelang es "Baller" seine zwei Begleiter im Sprint in Schach zu halten und sich die Silbermedaille zu sichern.

Nach seinem 9. Platz im Einzelzeitfahren bei dieser Europameisterschaft, war diese Medaille für unseren zielstrebigen Sportler der Höhepunkt seiner bisherigen sportlichen Laufbahn.
 
Gleichzeitig war es die erste Straßenmedaille bei einem internationalen Wettbewerb für einen Nachwuchssportler der Abteilung Radsport des SC Berlin nach der WM Bronzemedaille von Maximilian Schachmann im Jahr 2012. Beide Meisterschaften fanden in Holland statt – für unsere Sportler wohl ein sehr gutes Pflaster.
 
Eine Video-Zusammenfassung mit “Ballers“ Zielsprint kann man in unserem Video Kanal sehen: Link Video-Kanal

04.08.2019 - Radsport: Deutsche Bahnradmeisterschaft im Berliner Velodrom mit Titeln und Medaillen für unseren SC Berlin

Die Deutsche Meisterschaft auf der Bahn 2019 fand Anfang August im Berliner Velodrom statt. Für unseren Verein war es eine erfolgreiche Meisterschaft. An den fünf Tagen kämpften die Sportler ab der Altersklasse U17, in den verschiedenen Bahndisziplinen, um Titel und Medaillen.

Unsere Deutsche Meisterin im Einzelzeitfahren Straße Paula Leonhardt U19 verpasste am ersten Tag einen Podestplatz nur knapp.  8 Tausendstel fehlten bei der 2000m Einerverfolgung zu Bronze. Einen Tag später jedoch zeigte sie in der Mannschaftsverfolgung, zusammen mit drei Thüringerinnen, ihr Können. Im großen Finale holte sich die gemischte Mannschaft den Titel und Paula war die Lokomotive.
Im 60 Runden Punktefahren erkämpfte sich Paula im Kampf “Mann gegen Mann“, oder besser “Frau gegen Frau“, den Titel. Nach Max Beyer U19 2011 und Julian Witt U19 2013 ist diese Goldmedaille eine ganz besondere. Konnte sich doch seit mehr als 15 Jahren keine Sportlerin unseres SC Berlin ganz oben auf dem Podest platzieren. Alle drei Sportler sind Schützlinge unserer Trainerlegende Hans Scheibner, der während der DM seinen umjubelten 80.Geburtstag feierte. Ein grandioser Trainer der Bastian Faltin, Thomas Juhas, Max Beyer, Max Schachmann und Paula Leonhardt zu internationalen Ehren im Juniorenbereich führte.

Die Sensation schlechthin lieferte unsere Sandra Hainzl U19 bei dieser DM ab. Erst vor Wochen in den Sprint gewechselt, gewann sie völlig überraschend die Bronzemedaille im Keirin. Was für ein Erfolg für die junge Dame, die seit 2011 beim SC Berlin Radsport betreibt und sich jetzt einen festen Platz in der Erfolgsstatistik unseres Vereins gesichert hat. Die erste Keirin Medaille für eine Sportlerin unseres Vereins war es sowieso. Am Schlusstag wurde sie im Sprint Vierte.
 
Auch bei der U17w konnten Medaillen erkämpft werden. In der 3000m Mannschaftsverfolgung sicherten sich Elena und Fabienne Jährig, zusammen mit Fahrerinnen aus Hamburg und Rheinland Pfalz, die Bronzemedaille.
Im Punktefahren der U17 weiblich gelang Fabienne dann ebenfalls der Sprung auf den Podiumsplatz 3.

Somit haben alle Nachwuchssportlerinnen unseres Vereins, die im Velodrom am Start standen, eine Medaille gewonnen.

Aber auch ohne Medaillen gab es Spitzenleistungen unserer Starter. So wurde Erik Leonhardt U17 über die 2000m bester Nachwuchsfahrer mit einer hervorragenden Zeit von 2:22,150.
 
Dann gab es noch Titel und Medaillen von ehemaligen Nachwuchsrennern unseres SC Berlin, die natürlich auch Mitglieder unseres Vereins sind, nun aber für das beste deutsche Bahnteam “Heizomat rad-net.de“ an den Start gehen: Theo Reinhardt und Maximilian Beyer sicherten sich zusammen den Deutschen Meistertitel im Madison. Maximilian holte sich zusätzlich den Titel im Scratch und Theo den Titel im Punktefahren. In der 4000 EV sicherte sich Theo dann noch überraschend die Silbermedaille und am letzten Tag noch einen Deutschen Meistertitel mit seinem “Heizomat rad-net.de“-Team in der Mannschaftsverfolgung.

Bild: SC Berlin Abt. Radsport


Bild: Meyhöfer

Bild: Meyhöfer

27.07.2019 - Leichtathletik: Tobias Meyhöfer überrascht mit Bronze bei den Deutschen Jugendmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden im Ulmer Donaustadion die Deutschen Jugendmeisterschaften statt. Nach vielen Ausfällen war der SC Berlin nur mit einem Zwei-Mann-Team bestehend aus Nachwuchssprinter Tobias Meyhöfer (TG Druck) und Assistenztrainer Djamal Bohm vor Ort. Dank einer überzeugenden Saison mit konstanten Leistungen unter der 11-Sekunden-Marke reiste Tobias als Achter der Meldeliste über die 100m der männlichen Jugend U18 an und der Sprung ins Finale schien möglich. 
Doch recht früh deutete sich an, dass vielleicht sogar mehr als das möglich sein könnte: Zunächst gewann Tobias souverän in 10,93s seinen Vorlauf und zog in die nächste Runde ein. Das Halbfinale gewann Tobias nach einer souveränen Vorstellung überraschend in 10,89s abermals und zog damit sogar klar und sicher ins Finale ein. Dort machte er die Überraschung endgültig perfekt: In 10,80s stellte er im richtigen Moment eine neue Bestzeit auf und holte sich damit die Bronzemedaille - angesichts seiner starken Auftritte mehr als verdient. Dabei konnten ihn auch Unwetterunterbrechungen und lange Wartezeiten vor dem Finale offenbar nicht aus der Ruhe bringen.

Mit schwierigen Bedingungen galt es auch am darauf folgenden Sonntag über die doppelte Distanz umzugehen. Dauerregen in Ulm und amtliche Unwetterwarnungen brachten den gesamten Wettkampfablauf durcheinander. Die 200m-Läufe wurden zunächst nach hinten verschoben und fanden nur mit Verzögerungen statt. Zudem wurde der Modus verändert. Statt Vor- und Endlauf sollten die Platzierungen nun in Zeitendläufen in nur einer Runde ermittelt werden. Zumindest dieser Modus kam Tobias nach dem langen Wettkampftag zuvor durchaus entgegen. Dennoch auf regennasser Bahn zwei keine leicht zu bewätligende Aufgabe für den Nachwuchsathleten. Mit Bravour löste er aber auch diese und zeigte als es darauf ankam seine beste Leistung. In neuer Bestzeit von 22,03s belegte er am Ende einen starken sechsten Platz - angereist war er als Neunter. 
 
Wir gratulieren Tobias zu seinen starken Auftritten die ihn mitten in die deutsche Spitze katapultiert haben.

Mach ein Schnuppertraining

natürlich kostenfrei und unverbindlich

Wir (SC-Berlin) die Sportfamilie

Boxen - Eiskunstlauf - Eisschnelllauf - Fechten - Gesundheitssport - Judo/Taekwondo - Karate - Leichtathletik - Radsport - Reha-Sport - Schwimmen - Tischtennis - Turnen

Bitte wählen Sie die Abteilung für das Probetraining, Sie werden anschließend auf das Kontaktformular weitergeleitet.
Termin vereinbaren

Ich möchte Sponsor des SC-Berlin werden!

Partner des SC-Berlin - das lohnt sich

Wir bieten unseren Partnern interessante und werbewirksame Möglichkeiten sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Welches ist das richtige Partnermodell, was sind die Vorteile und wie melde ich mich an als Partner des SC Berlin.

Die Möglichkeiten besprechen wir gern individuell.

Jetzt kontaktieren

Unser Medienpartner:Sponsor

Kooperationspartner des SC Berlin e.V.:


Förderer des Vereins: