Laden...

SC Berlin | Mitteilungen der Geschäftsstelle

Slide background
Sport im SC Berlin
Slide background
Wir, der SC Berlin, informieren Sie

Mitteilungen der Geschäftsstelle


Berichte

29.07.2021 - Tokio 2020: Top Platzierungen an Tag 4 und 6

29.07.2021

Philipp Herder mit einem 8. Platz im Teammehrkampf und Platz 23 im Einzelmehrkampf 
Am vierten Tag der Olympischen Spiele in Tokio trat unser Turner Philipp Herder im Mehrkampffinale mit der Deutschen Mannschaft an. Zuvor hatte sich das deutsche Team mit einer überragenden Leistung für das Teamfinale qualifiziert und Philipp konnte sich sogar für das Einzelfinale qualifizieren. Das deutsche Quartett belegte im Finale schließlich einen achtbaren achten Platz. Leider gelang es ihnen dabei nicht ihre Darbietung aus der Qualifikation zu wiederholen. Trotzdem können die Turner mit der Finalteilnahme bei so starker Konkurrenz höchst zufrieden sein. 
Zwei Tage darauf ging es für Philipp an das Mehrkampffinale im Einzel. Mit bereits zwei erfolgreichen Mehrkampftagen in den Knochen, reichte es für den Athleten des SC Berlin leider nur für Platz 23. Doch auch hier war der Einzug in das olympische Finale eine klasse Leistung, über die man sehr stolz sein kann.
Wir gratulieren Philipp zu seinen zwei olympischen Finalteilnahmen!



Maximilian Schachmann belegt den 15. Platz im Einzelzeitfahren 
Nach dem zehnten Platz im Straßenradrennen, ging Maximilian Schachmann am sechsten Tag der Spiele im Einzelzeitfahren an den Start. Auch hier konnte sich der Berliner über eine Top-Platzierung freuen. Auch wenn es für ihn nicht zur angepeilten Medaille im Straßenradrennen reichte, hat er zwei erfolgreiche olympische Rennen zu verzeichnen, in denen er beide Male als erster Deutscher die Ziellinie überquerte. 
Auch Maximilian gratulieren für zu seinen zwei Platzierungen!




J.M.

24.07.2021 - Philipp Herder qualifiziert sich mit der Mannschaft und im Einzel für das Mehrkampffinale

24.07.2021

Nachdem Maximilian Schachmann bereits am Vormittag des zweiten Tages der Olympischen Spiele den SC Berlin mit einem tollen 10. Platz im Straßenradrennen repräsentierte, tat es ihm unser Turner Philipp Herder am Nachmittag gleich. Mit einer hervorragenden Vorstellung, als ein gemeinsames Team, schaffte die deutsche Turnerauswahl um Andreas Toba, Nils Dunkel, Lukas Dauser und dem Berliner Philipp Herder den Einzug in das Manschaftsfinale im Mehrkampf. Nicht zuletzt konnte das Quartett durch eine Weltklassedarbietung durch Lukas Dauser am Barren, aber auch durch Philipp mit tollen Leistungen am Boden, Barren, Reck und im Sprung, ihr Ziel erreichen. Darüber hinaus reichte es für Lukas und Philipp für das Einzelfinale im Mehrkampf. Das bedeutet wir werden unseren Hauptstadtturner am 26.07 mit der Mannschaft und am 28.07 im Einzel wiedersehen! Einen Link zum Livestream gibt es hier.
Wir gratulieren zu dieser herausragenden Leistung und verfolgen die Spiele gespannt weiter!




J.M.

24.07.2021 - Die olympischen Spiele in Tokio sind an Tag 2 mit einer Top-Platzierung für den SCB gestartet

24.07.2021

Gestern fand die offizielle Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Tokio statt. Für Deutschland dürfen dort drei Athleten des SC Berlin e.V. an den Start gehen. Dabei absolvieren zwei Hauptstadtsportler ihre Wettkämpfe heute, direkt zum Beginn der Spiele. So starten Maximilian Schachmann heute im Straßenradrennen und Philipp Herder in der Qualifikationsrunde des Mehrkampf Teamwettkampfes im Turnen. Zusätzlich wird Theo Reinhardt am 02.08 den Teamsprint und die Mannschaftsverfolgung sowie am 07.08 das Achtelfinale im Sprint bestreiten.



Maximilian Schachmann als Zehnter bester Deutscher 
Zunächst war am Morgen des Wettkampfes überhaupt nicht sicher, ob das deutsche Team überhaupt starten darf. Ein positiver Coronafall in der Mannschaft ließ die Athleten um ihren Start bangen. Doch Schachmann durfte dennoch starten und stellte sich um 11 Uhr japanischer Zeit der Strecke über 234 Kilometer und fast 5.000 Höhenmetern. Mit klaren Medaillenambitionen hielt er bei über 30°C knapp sechs Stunden mit der Verfolgergruppe um Silber und Bronze mit. Doch dann verließen ihn leider seine Kräfte auf den letzten Kilometern vor Schluss. So musste er den Medaillenkampf leider aufgeben und überquerte als Zehnter die Ziellinie. Trotz verfehltem Edelmetall ist das eine klasse Leistung, mit der er sich weit vor seinen Teamkollegen platzierte.
Wir gratulieren Maximilian!





J.M.

15.07.2021 - Mach mit: Die Sportfamilie braucht dich!

15.07.2021

"Wir - die Sportfamilie" - so lautet das Motto unseres SC Berlin. Und schaut man sich die Vielfalt unseres Vereines - vom Freizeitsport über den Kinder- und Jugendsport, den Spitzensport bis hin zum Gesundheitssport - an, so kann man erkennen, dass dieses Motto auch gelebt wird. Das schlägt sich in den vielen täglichen Sportangeboten für Groß und Klein, für Alt und Jung nieder. Dass hinter solch einer Sportfamilie vor allem sehr viele Ehrenamtliche stehen, weiß auch Vizepräsident Christopher Druck. "Die unzähligen Köpfe, die sich Tag für Tag für unsere Sportfamilie engagieren, sind der Garant dafür, dass wir unser Motto auch leben können. Dabei sind die Möglichkeiten sich zu engagieren unglaublich vielfältig - vom Übungsleiter, der etwa Kindern die Möglichkeit gibt, sich mit Freude zu bewegen bis zu einer Tätigkeit auf Vorstandsebene bei der man seine persönlichen Erfahrungen oder sein Know-How einbringen kann."  In den letzten Jahren fällt es vielen Vereinen allerdings zunehmend schwerer Menschen zu finden, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Die Corona-Krise hat diese Entwicklung zuletzt noch verstärkt. Und auch an unserer Sportfamilie geht sie nicht spurlos vorbei.

Darum sucht unsere Sportfamilie deshalb vielleicht genau dich:

Vor allem für unser neues Projekt "SCB macht Kita" suchen wir weitere Übungsleiterinnen und Übungsleiter. Schon eine Stunde Zeit in der Woche reicht aus, um sich bei uns als Übungsleiter für Kinder im Kita-Alter zu engagieren. Wenn du über persönliche Erfahrungen mit Kindern in diesem Altersbereich verfügst oder vielleicht auf beruflicher Ebene - zum Beispiel als Erzieherin oder Erzieher, dann bist du bei uns genau richtig. "SCB macht Kita hat sich mit dem Start im Juni einer riesigen Resonanz erfreut. Die Nachfrage nach Bewegungsangeboten für Kinder, gerade nach der langen Zeit der Pandemie, ist sehr groß. Gerne würden wir darum unser Angebot noch deutlich erweitern, um weitere Kindern die Möglichkeit zu geben sich regelmäßig zu bewegen." Wenn du uns dabei unterstützen möchtest, freuen wir uns über deine Email an scbmachtkita@sc-berlin.de. Die Tätigkeit wird selbstverständlich mit einer Aufwandentschädigung finanziell unterstützt.

Oder du hast ein Herz für den Sport, bringst deine eigenen Talente und Fähigkeiten im Vorstand des Vereines ein und sorgst so erst dafür, dass die Sportfamilie dauerhaft funktioniert. "Dabei kann man, muss man aber nicht zwangsläufig schon Sportexperte sein. Für eine Tätigkeit im Vereinsvorstand sind es oft vor allem persönliche oder berufliche Fähigkeiten wie zum Beispiel im Bereich der Finanzen, Sachverstand mit Blick auf Personalangelegenheiten oder Geschäftsführung, in der Organisation von Veranstaltungen oder im rechtlichen Bereich die gefragt sind - um nur einige Beispiele zu nennen", so Druck weiter. Ebenso vielfältig wie die persönlichen Voraussetzungen die du dabei mitbringen kannst, sind die möglichen Tätigkeitsbereiche. Wenn du etwas Zeit und Lust hast, dich in diesem Bereich einzubringen, freuen wir uns auf deine Email an info@sc-berlin.de. 

Ehrenamtliches Engagement lohnt sich

Dass sich ehrenamtliches Engagement lohnt weiß auch Christopher Druck aus eigener Erfahrung: "Sich zu engagieren gibt einem nicht nur das Gefühl etwas Gutes für andere getan zu haben, man spürt auch, dass man etwas zurück erhält - etwa wenn man in dankbare Kinderaugen schaut, wenn die eigene Leistung wertgeschätzt wird oder man merkt, dass man tatsächlich etwas bewegt hat und gestalten kann. Außerdem kann man nicht nur Erfahrungen an andere weitergeben, sondern auch sehr viele eigene sammeln. Das kann sogar im beruflichen Kontext irgendwann hilfreich sein."

Werde auch du Teil unserer Sportfamilie und engagiere dich bei uns.

18.06.2021 - Interview mit Philipp Herder

18.06.2021

Wie sah seine Vorbereitung auf das Olympiajahr aus? Wie behält man einen kühlen Kopf? Wie sieht die Vorbereitung bis zu den Spielen aus? Unser Olympiateilnehmer für Tokio 2021, Philipp Herder, im Gespräch. 


Hallo Philipp, zu aller erst mal herzlichen Glückwunsch zum Erreichen des Olympiateams. Du warst bereits 2016 in Rio mit dabei, damals allerdings als Ersatzmann. Wie sehr lag dieses Jahr der Fokus darauf unter die Top 4 zu kommen und es ins Team zu schaffen?
Philipp: „Vielen Dank! Also man muss ehrlich sagen, dass das 2016 abzusehen war, dass ich es dort nicht ins Team schaffen werde, einfach weil die Konkurrenz damals mit Fabian Hambüchen, beispielsweise, nochmal stärker war. Dementsprechend war das schon eine schwere Nummer es überhaupt als Ersatzmann in das Team zu schaffen. Da Fabian aber nun aufgehört hat, war das dieses mal von Anfang an schon aussichtsreicher. Aber ehrlich gesagt habe ich bis vor wenigen Monaten selbst nicht mehr daran geglaubt, dass das was wird.“


Wie sah denn deine Vorbereitung auf das Olympiajahr aus, hattest du große Schwierigkeiten mit der Pandemie?
Philipp: „Ja, wie bereits erwähnt war das zeitweise nicht so einfach. Im letzten Jahr hatte ich eine richtig gute Form und habe mich fit für die Spiele gefühlt. Nach der Absage der Spiele gab es, bis auf wenige Bundesligawettkämpfe, keine richtige Möglichkeit an einem ordentlichen Wettkampf teilzunehmen. Das zog sich bis zu den Deutschen Meisterschaften in Dortmund so durch. Dann direkt mit den wichtigsten beiden Wettkämpfen, also den Deutschen Meisterschaften und danach der Olympia-Qualifikation, einzusteigen war ganz schön hart. Man hatte vorher keine Möglichkeit zu testen in welcher Form man im Moment ist. Deshalb war ich mir nicht sicher, ob ich das überhaupt packe.“


Du hast ja bei dem Olympiaqualifikationswettkampf in München eine tolle Bodenkür gezeigt. Danach musstest du leider am Pauschenpferd absteigen. Wie geht man in einer solchen Situation mit dem Druck um und fängt man da vielleicht sogar schon an um die Platzierung zu rechnen?
Philipp: „So ein Fehler kann immer passieren, das ist Turnen und das gehört einfach dazu. Danach gab es ja leider noch den Fehler beim Sprung. Das war sehr schade, dass ich in den beiden Disziplinen ungenutztes Potenzial liegen lassen hab. Aber es gilt vor allem der Wert in den Einzeldisziplinen für das Team. Da darf man den Kopf nicht in den Sand stecken und muss weitermachen. Um ehrlich zu sein, war der Druck vor den Wettkämpfen gar nicht so groß, weil man wegen der langen Wettkampfpause seine Erwartungen schon etwas runtergeschraubt hatte. Trotzdem ist man während der Wettkämpfe immer ein wenig aufgeregt. Die Anspannung ist eher jetzt gestiegen, da es nun gilt zu beweisen, dass man sich den Platz im Olympiateam verdient hat. Natürlich will man auch das Team nicht im Stich lassen. Außerdem kommt noch dazu, dass Olympia einfach der größte Wettkampf ist, auf den man hinarbeitet.“


Wie sieht denn eure oder deine Olympiavorbereitung ab jetzt aus? Konzentriert sich jeder auf sich oder bereitet ihr euch als Team darauf vor?
Philipp: „Für die nächsten zwei Wochen bin ich noch hier am Berliner Stützpunkt und trainiere für mich. Zwar ist man später alleine am Gerät, aber man turn turnt trotzdem komplett für das Team und die mentale Unterstützung vom Team während Vorbereitungen ist enorm. Deshalb treffen wir uns nach den zwei Wochen in Kienbaum und da startet die Vorbereitung mit der Mannschaft. Anschließend fliegen wir nach Joetsu, in Westjapan, wo wir dann die restliche Zeit der Vorbereitung bis zu den Spielen verbringen.“ 

Vielen Dank für das Gespräch, Philipp und weiterhin viel Erfolg auf deinem Weg nach Tokio und natürlich auch bei den Spielen!

 

01.06.2021 - Erstes Training von SCB macht Kita

01.06.2021

Der offizielle Startschuss für SCB macht Kita ist gefallen. Heute um 15 Uhr fand die erste Trainingseinheit einer unserer fünf Gruppen statt. Somit ist der Auftakt der neuen Abteilung des SC Berlin e.V. geglückt. Im Voraus haben wir für neue Sportgeräte gesorgt, damit es den Kleinen an nichts fehlt und haben nach hoher Nachfrage die Gruppenanzahl von drei auf fünf aufgestockt. 
Wir freuen uns sehr über den Anklang, auf den wir mit SCB macht Kita gestoßen sind! 
Weiterhin können Interessierte Eltern ihre Kinder gerne unter Angabe der Gruppe und des Jahrganges unter scbmachtkita@sc-berlin.de für folgende Trainingszeiten anmelden oder auf die Warteliste setzen lassen: 

Gruppe 1: Dienstag von 15:00 bis 16:00 Uhr; Kita-Alter ab 3 Jahren (Warteliste)
Gruppe 2: Mittwoch von 16:45 bis 17:45 Uhr; Kinder im Alter von 4-5 Jahren (mit Dorota Kiehl) (Warteliste) 
Gruppe 3: Freitag von 16:00 bis 17:00 Uhr; Kinder im Alter von 5-6 Jahren (mit Danny Uhlrich) (Warteliste) 
Gruppe 4: Montag von 16:00 bis 17:00 Uhr; Kinder im Alter von 3-4 Jahren (mit Danny Uhlrich) 
Gruppe 5: Montag von 17:00 bis 18:00 Uhr; Kinder im Alter von 4-5 Jahren (mit Danny Uhlrich)

Achtung: Sobald das Training in Sporthallen wieder möglich ist, werden die Gruppen 4 und 5 am Standort Ebereschen-Grundschule, in Marzahn trainieren.





J.M.

01.06.2021 - SCB macht Kita wird offiziell neue Abteilung

01.06.2021

Bei der gestrigen Vorstandssitzung wurde die Gründung der neuen Abteilung SCB macht Kita beschlossen. Somit widmet der SC Berlin e.V. ab sofort eine ganze Abteilung der Nachwuchsförderung für Kinder im Kindergartenalter. Nachdem die Schaffung fünf neuer Trainingsgruppen mit einem hohen Aufgebot an Anmeldungen begrüßt wurde, steht nach heute dem morgigen Start der ersten SCB macht Kita Gruppe nichts mehr im Wege. Die Leitung der neuen Abteilung wird durch unseren Präsidenten Wilfried Nünthel, als Vorsitzenden und Christopher Druck, als stellvertretenden Vorsitzenden, übernommen. 
Wir, die Sportfamilie, sind sehr froh über die neue Möglichkeit sportbegeisterten Kindern Training anbieten zu können und blicken voller Freude in die Zukunft.





J.M.

29.05.2021 - Erweiterung von SCB macht Kita

29.05.2021

Nachdem unser neues Projekt "SCB macht Kita" auf überwältigende Nachfrage stieß, hat sich der SC Berlin e.V. um eine Erweiterung der Trainingsangebote für Kindergartenkinder bemüht. Da die drei bereits bestehenden Gruppen bereits vor dem Start am 01. Juni alle samt durch Anmeldungen voll ausgelastet sind, haben wir uns dazu entschieden zwei weitere Gruppen einzurichten. So ist es uns gelungen ab Montag, dem 07.06, die Betreuung weiterer sportbegeisterter Kinder zu realisieren. Daher freuen wir uns über jede Anmeldung. Doch auch hier gilt: Schnell sein lohnt sich, vor allem in Anbetracht der bisherigen Nachtrage und unserer begrenzten Kapazitäten.

Interessierte Eltern können ihre Kinder gerne unter Angabe der Gruppe und des Jahrganges unter scbmachtkita@sc-berlin.de für folgende Trainingszeiten anmelden oder auf die Warteliste setzen lassen: 

Gruppe 1: Dienstag von 15:00 bis 16:00 Uhr; Kita-Alter ab 3 Jahren (Warteliste)
Gruppe 2: Mittwoch von 16:45 bis 17:45 Uhr; Kinder im Alter von 4-5 Jahren (mit Dorota Kiehl) (Warteliste) 
Gruppe 3: Freitag von 16:00 bis 17:00 Uhr; Kinder im Alter von 5-6 Jahren (mit Danny Uhlrich) (Warteliste) 
Gruppe 4: Montag von 16:00 bis 17:00 Uhr; Kinder im Alter von 3-4 Jahren (mit Danny Uhlrich) 
Gruppe 5: Montag von 17:00 bis 18:00 Uhr; Kinder im Alter von 4-5 Jahren (mit Danny Uhlrich)
Achtung: Sobald das Training in Sporthallen wieder möglich ist, werden die Gruppen 4 und 5 am Standort Ebereschen-Grundschule, in Marzahn trainieren.





J.M.

26.05.2021 - SCB macht Kita startet

26.05.2021

Unser neues Projekt „SCB macht Kita“ steht in den Startlöchern. Neben den bestehenden Trainingsangeboten für Kindergartenkinder in den Abteilungen Turnen, Karate, Leichtathletik und Eiskunstlaufen sowie dem Eltern-Kind-Sport Angebot, Kitakooperationen mit der Kita Tausendfüßler in Alt-Hohenschönhausen und dem Sportkindergarten Berkenbrücker Steig in Alt-Hohenschönhausen, schafft der SC Berlin e.V. nun drei neue Gruppen zur Förderung von Kindern im Kindergartenalter. 
Bisher planen wir den Start drei neuer Gruppen in der ersten Juniwoche. Dafür unterstützt der SC Berlin die neuen Gruppen mit jeweils einem Startpaket aus neuen Sportgeräten. Darüber hinaus erwarten wir mit Freude alle sportbegeisterten Kinder, die Spaß an der Bewegung haben.


Aktuell sind alle drei Gruppen voll, aber interessierte Eltern können ihre Kinder gerne unter Angabe der Gruppe und des Jahrganges unter scbmachtkita@sc-berlin.de für folgende Trainingszeiten auf die Warteliste setzen lassen:

Gruppe 1: Dienstag von 15:00 bis 16:00 Uhr; Kita-Alter ab 3 Jahren
Gruppe 2: Mittwoch von 16:45 bis 17:45 Uhr; Kinder im Alter von 4-5 Jahren (mit Dorota Kiehl)
Gruppe 3: Freitag von 16:00 bis 17:00 Uhr; Kinder im Alter von 5-6 Jahren (mit Danny Uhlrich) 

Die Trainingsangebote werden fortlaufend ergänzt.





J.M.

25.05.2021 - Stellenausschreibung - Verstärkung für die Geschäftsstelle gesucht

25.05.2021

Die Geschäftsstelle des SC Berlin e.V. sucht aktuell Verstärkung für das Team, in Form eines Mitarbeiters (m/w/d) in dem Umfang einer Teilzeitbeschäftigung. Der Tätigkeitsbereich wird sich vor allem aus dem Assistieren der Geschäftsstellenleitung und Verwaltungstätigkeiten sowie Büromanagement und Leitung des Sekretariats zusammensetzen. 
Vorraussetzungen für den Job wären eine betriebswirtschaftliche Ausbildung mit Erfahrung in den oben genannten Bereichen sowie im Sport. Außerdem sollten Sie sich mit den Strukturen des organisierten Sports und den in unserem Verein vertretenen Sportarten auskennen, oder sogar praktische Erfahrung mitbringen. Des Weiteren weiteren werden von Ihnen ein hohes Maß an sozialen Kompetenzen, wie Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit, und organisatorisches Geschick erwartet. 

Im Gegenzug erwartete Sie dafür ein familiäres Arbeitsumfeld mit verantwortungsvollen und herausfordernden Aufgaben. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. 

Bei Interesse senden Sie uns gerne Ihre Bewerbung, mit Lebenslauf, Zeugnissen und Vorstellungen über einen möglichen Eintrittstermin sowie Gehalt an:
Postanschrift oder e-Mail:
Sportclub Berlin e.V.
Weißensees Weg 53
13053 Berlin
rene.dallmann@sc-berlin.de

Wir, die Sportfamilie, freuen uns auf Ihre Bewerbungen! 




J.M.

21.05.2021 - SCB macht Kita startet

21.05.2021

Wir freuen uns den baldigen Start unseres Projektes, „SCB macht Kita“, zur Förderung der ganz kleinen Nachwuchssportler, verkünden zu dürfen. Damit bietet der SC Berlin künftig aktiven Kindern im Kindergartenalter die Möglichkeit sich einmal pro Woche sportlich zu betätigen. Mitmachen können alle Kinder ab 3 Jahren. Im Vordergrund sollen Spiel, Spaß und vor allem Freude an der Bewegung stehen.

Für die Förderung der Kleinen planen wir das Eröffnen neuer Trainingsgruppen mit unterschiedlichen Trainingszeiten. 
Interessierte Eltern können ihre Kinder gerne unter Angabe der Gruppe und des Jahrganges unter scbmachtkita@sc-berlin.de für folgende Trainingszeiten anmelden:

Gruppe 1: Dienstag von 16:00 bis 17:00 Uhr; Kita-Alter ab 3 Jahren
Gruppe 2: Mittwoch von 16:45 bis 17:45 Uhr; Kinder im Alter von 4-5 Jahren (mit Dorota Kiehl)
Gruppe 3: Freitag von 16:00 bis 17:00 Uhr; Kinder im Alter von 5-6 Jahren (mit Danny) 
Die Trainingsangebote werden fortlaufend ergänzt. 




J.M.

20.05.2021 - Mitgliederversammlung des SC Berlin

20.05.2021

Am 20.05.2021 fand die außerordentliche Mitgliederversammlung des SC Berlin e.V. In digitaler Form statt. Dabei wurde  Christopher Druck zum vierten Mitglied des Vorstandes gewählt. 
Außerdem wünschen wir all unseren Mitgliedern ein frohes Pfingstfest.





J.M.

19.05.2021 - +++ Corona – Ticker (Stand 19.05.2021) +++

19.05.2021


Aufgrund der seit Beginn 2020 anhaltenden pandemischen Lage, ergeben sich auch für unseren Sportbetrieb besondere Regeln und Einschränkungen auf Grundlage der für Berlin geltenden SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in ihrer jeweils aktuellen Version sowie des Infektionsschutzgesetzes des Bundes:
Seit Mittwoch, 19.05. finden die Regelungen des Infektionsschutzgesetzes in Berlin keine Anwendung mehr und es gilt nun mehr die Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Landes Berlin. In Folge dessen ergeben sich für den Sportbetrieb einige Erleichterungen.

Das Training für Kinder bis einschließlich 14 Jahren (!) ist im Freien, in Gruppen mit maximal 20 Kindern (!) und einer betreuenden Person gestattet. Der Verein kann dafür weiterhin die Bewegungsflächen (Wiesen) im Sportforum zur Verfügung stellen. Informationen zum Trainingsbetrieb in eurer Sportart, erhaltet ihr über die Abteilungen bzw. die Trainerinnen und Trainer.
 
Der Sportbetrieb für ältere Kinder, Jugendliche und Erwachsene  ist im Freien in Gruppen bis maximal 10 Personen wieder gestattet. Dabei müssen alle Teilnehmenden negativ getestet sein.

Für Kadersportlerinnen und - Sportler sowie Sportschülerinnen und - Schüler gelten besondere Regelungen.

Die Weiterführung des Kursbetriebes im Rehasportes/Funktionstraining ist wieder möglich. Folgende Bedingungen müssen erfüllt werden: 
Ärztlich verordneter Rehasport oder ein ärztlich verordnetes Funktionstraining in festen Gruppen. Die Kurse finden an den Standorten Prerower Platz und Alte Rhinstraße statt.
 
In den Abteilungen werden zum Teil weiterhin digitale Angebote wie z.B. Training per Videokonferenz, Trainingsvideos und andere Aktionen organisiert. Alle Informationen dazu erhaltet ihr über eure Abteilungen.
 
Auf www.facebook.com/scberlin findet ihr verschiedene von Trainerinnen und Trainern angeleitete Trainingsvideos für verschiedene Zielgruppen aus unserer Reihe #scbzuhause zum Nach- und Mitmachen.

In der Geschäftsstelle kommt zur einfachen Kontaktnachverfolgung die luca-App zum Einsatz.
 
Vizepräsident Sport und Jugend

22.04.2021 - Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am 20.05.2021

22.04.2021

Liebe Mitglieder,
 
hiermit laden wir Euch zu unserer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein:
 
Tag:                am 20. Mai 2021       
Zeit:                um 18.00 Uhr
Ort:                 digital
                       
                                  
Tagesordnung:  
•       Wahl eines 4. Vorstandsmitgliedes
 
Hinweise:

Auf Grund des digitalen Formates bitten wir um eine Registrierung unter Angabe des Klarnamens, Geburtsdatums sowie der Abteilung an unsere Emailadresse
event@sc-berlin.de bis zum 17.05.2021 um 12.00 Uhr.
In Ausnahmefällen sind Registrierungen bis kurz vor der Veranstaltung möglich.
 
Informationen zur Durchführung und zum technischen Ablauf der Veranstaltung werden Euch nach Registrierung bis spätestens 2 Wochen vor der Veranstaltung auf Eure Emailadresse gesandt.
 
Jedes teilnehmende Mitglied benötigt ein eigenes internetfähiges Gerät mit einer stabilen Verbindung.
 
 
Mit sportlichen Grüßen
 
 
 
Wilfried Nünthel
Präsident

26.03.2021 - Die Geschäftsstelle nutzt jetzt "luca"

26.03.2021

Auch der SC Berlin nutzt für eine schnelle und lückenlose Kontaktnachverfolgung in seiner Geschäftsstelle ab sofort die "luca"-App und trägt damit weiter zur Bewältigung der Pandemie bei. Mit "luca" können Anwesenheiten einfach und anonym dokumentiert und im Bedarfsfall an das Gesundheitsamt übermittelt werden. 
Alle Besucherinnen und Besucher der Geschäftsstelle können sich nun mit Hilfe einer QR-Codes vor dem Betreten der Geschäftsstelle ein- und beim Verlassen einfach wieder ausloggen.
Benötigt werden ein Smartphone und die App. Alle Infos sowie Links zum App-Download gibt es auf der Seite der "luca"-App oder direkt in den App-Stores.

23.03.2021 - Erweiterung des Vorstandes und Ernennung eines Geschäftsstellenleiters

23.03.2021

Auf seiner Sitzung am 22.03.2021 fasste der Vorstand des SC Berlin mehrere Beschlüsse um sich noch breiter aufzustellen. 
Als viertes Mitglied wurde dazu Christopher Druck kooptiert. Unter dem Arbeitstitel eines „Vizepräsidenten Sport und Jugend“ soll er sich zukünftig inhaltlich u.a. der Jugend- und Talentförderung sowie dem Olympischen Club widmen. Zuvor war er bereits seit langem als Trainer,  im Vorstand der Abteilung Leichtathletik sowie als Internetverantwortlicher des Vereins tätig.
 
Zugleich wurde beschlossen den langjährigen Mitarbeiter der Geschäftsstelle, René Dallmann, zum 01.04.2021 satzungsgemäß zum Geschäftsstellenleiter zu ernennen.

18.12.2020 - Auf Distanz und trotzdem vereint: Die Sportfamilie stimmt sich gemeinsam auf die Weihnachtszeit ein

18.12.2020

Sie ist schon besonders, die Weihnachtszeit 2020. Doch wenn auch räumlich voneinander getrennt, hat sich die Sportfamilie des SC Berlin zusammen musikalisch auf die Festtage eingestimmt. Und dafür ging man mit dem ersten großen #scbzuhause Online-Weihnachtssingen ganz neue Wege.
In nur wenigen Wochen kurzfristig geplant und organisiert, stellten viele Beteiligte mit Enthusiasmus und Herzblut ein fein ausgewähltes, weihnachtliches Musikprogramm zusammen und luden alle anderen Mitglieder zum Mitsingen zuhause ein. Möglich wurde dies dank einer interaktiven Videokonferenz für Mitglieder oder alternativ mit Hilfe eines öffentlichen Livestreams auf dem Facebook-Kanal des Vereins. Zwischen den weihnachtlichen Musikstücken gab es Moderation und Interviews mit dem Präsidenten des Vereins, Wilfried Nünthel.


Dem Ruf der Sportfamilie sind dabei viele Mitglieder und Freunde des SC Berlin gefolgt und haben das Programm entweder live oder im Nachhinein verfolgt. Dabei hat das Konzept viele positive Grüße und Rückmeldungen hervorgerufen und konnte, wenn auch anders als gewohnt, einen stimmungsvollen Auftakt in die Weihnachtsferien bieten.

Einige Highlights sowie das gesamte Weihnachtssingen können auch weiterhin auf unserem Facebook-Kanal angesehen werden. 


Wir danken allen Beteiligten und Unterstützern der Aktion für ihr Engagement und ihre Unterstützung.


Und wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern des SC Berlin ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2021.

18.12.2020 - #scbzuhause: Sei dabei beim ersten großen Online-Weihnachtssingen der Sportfamilie am 18.12.

18.12.2020

Die vorweihnachtliche Zeit ist sicher eine stimmungsvolle Zeit in jedem Jahr. Man besinnt sich, kommt noch einmal zusammen und lässt das vergangene Jahr auch im Kreise der Sportfamilie Revue passieren.
In diesem besonderen Jahr verlebt unsere Sportfamilie die Vorweihnachtszeit räumlich getrennt voneinander.
Das heißt aber keineswegs, dass wir nicht dennoch zusammenstehen und gemeinsam in die Weihnachtstage starten können. Und wie ginge das besser als Musik.
Darum starten wir unter dem Motto #scbzuhause unser erstes großes Online-Weihnachtssingen der Sportfamilie. Bei musikalischer Begleitung stimmt die Sportfamilie mit ihren Stimmen zu einem großen Chor ein.

Und so kannst du dabei sein:



1. Schalte am 18.12. ab 18:30 unseren (Achtung geändert:) Livestream auf Facebook ein und stimme dich mit uns auf die Weihnachtszeit ein.

oder

2. Sei Teil des großen Sportfamilien-Chors, indem du an unserer interaktiven Videokonferenz teilnimmst und gemeinsam mit anderen einstimmst.
Dazu melde dich mit einer Email mit deinem Namen und deiner Abteilung an event@sc-berlin.de bis 16.12. an.
Pünktlich vor dem großen Weihnachtssingen erhälst du eine Email mit dem Zugangslink sowie allen Liedtexten.

Alles was du dafür noch benötigst sind unser Programm und die Songtexte zum Mitsingen.

11.12.2020 - Weihnachtsbrief des Präsidenten

11.12.2020

Liebe Sportfreunde,
 
Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und es hat sich als ein besonders schwieriges Jahr gezeigt. Die Corona-Pandemie hat jedem von uns alles abgefordert – im privaten, im beruflichen und natürlich auch im sportlichen Bereich. Sie wird uns nicht nur im Dezember aufs stärkste beeinträchtigen, sondern auch das neue Jahr wird wohl von diesen Bedingungen noch länger geprägt werden.
Natürlich ist die Hoffnung da, dass es in den nächsten Monaten aufwärts geht und wir Schritt für Schritt zu unserem gewohnten, normalen Leben zurückkehren können.
 
Ihr alle habt in den letzten Wochen und Monaten eine großartige Arbeit geleistet und alles dafür getan, unsere Sportfamilie zusammenzuhalten. Ich bitte euch herzlich, mit diesem Engagement in den kommenden Monaten nicht nachzulassen. Die von euch mit großer Kreativität entwickelten digitalen und Mitmachangebote haben ganz entscheidend dazu beigetragen, dass unsere Mitgliederzahl in diesem Jahr relativ stabil geblieben ist. Das gilt es auch über die nächste Zeit aufrecht zu erhalten.
 
Aktuell sind 6 Instagramaccounts in Nutzung. Die Digitalisierungsprozesse in unserem Verein schreiten voran. An der neuen Hompage/Internetseite wird gearbeitet.
 
Am 21.12.2020 wird unsere 27. Eisgala „Stars & Sternchen zur Weihnachtszeit“ aufgezeichnet.
Ihr könnt sie am 22.12.2020 im RBB sehen bzw. sie steht in einem anderen Schnitt/ Format bei Hauptstadtsport.tv und bei Youtube auch als Download bereit.
 
Ich freue mich darauf, Euch persönlich am 18.12.2020 zum 1. Online-Weihnachtssingen des SCB „live“ begrüßen zu dürfen.
 
Liebe Sportfreunde,
auch wenn das diesjährige Weihnachtsfest ein besonderes sein wird, das wir in einer solchen Form sicher im kommenden Jahr nicht mehr unter derartigen Einschränkungen erleben wollen, wünsche ich Euch ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, Entspannung im Kreise Eurer Lieben und die Gelegenheit, Kraft zu tanken für ein gelingendes Jahr 2021.
Bleibt gesund und trotz weihnachtlicher Leckereien fit für ein erfolgreiches Sportjahr 2021.
 
 
 
Wilfried Nünthel
Präsident

25.11.2020 - Scheine für Vereine - Unterstütze jetzt den SC Berlin!

25.11.2020

Sie läuft wieder die Aktion "Scheine für Vereine" von Rewe. Ab jetzt könnt ihr auch den SC Berlin damit unterstützen. 

Und so funktioniert's:

Je 15€ Einkaufswert im Rewe-Markt oder im Onlineshop könnt ihr dort Vereinsscheine sammeln.

Mit der Rewe app könnt ihr die Vereinsscheine einfach einscannen oder ihr gebt sie online auf der Seite der Aktion ein.

Dort wählt ihr den "Sportclub Berlin e.V." aus der Liste aus, ordnet uns den Schein zu und "füttert" damit das Vereinsschwein. Die Scheine können wir dann in Prämien für den Verein einlösen.

02.11.2020 - Brief des Präsidenten zur aktuellen Situation

02.11.2020

Präsident

Aktuelle Situation
 
Liebe Sportsfreunde,
 
die aktuellen Corona Maßnahmen treffen unsere Sportfamilie erneut sehr hart. Ich bitte euch ganz herzlich, ungeachtet dieser Situation zu unserem Verein zu stehen und alles zu tun, um nach dem Ende dieser Einschränkungen mit ganzer Kraft das sportliche Leben unseres Vereins wieder aufblühen zu lassen.
 
Wir als Vorstand, aber auch ich persönlich vertraue darauf, dass wir ebenso wie im Frühjahr dieses Jahres diese Situation meistern werden. Wir werden alles in unseren Möglichkeiten Stehende dafür tun, die hierfür notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen.
 
Ich vertraue auf die Kraft, den Einfallsreichtum und die Bereitschaft aller unserer Sportlerinnen und Sportler, dafür einzutreten, dass unsere Sportfamilie auch unter diesen äußerst ungünstigen Bedingungen lebt und erfolgreich arbeitet. Und ich hoffe natürlich, dass dieser Kraftakt, zu dem wir gezwungen sind, dazu führt, dass das sportliche Leben ab Dezember wieder Fahrt aufnehmen kann.
 
Alle Vorbereitungen auf Wettkämpfe, Veranstaltungen und Trainingslager sind nicht vergebens. Es wird weitergehen.
 
Ich habe miterleben dürfen mit welchem Engagement und Herzblut ihr unseren Verein zu einer Sportfamilie zusammenschweißt. Das ist ein gutes Fundament für eine zukünftige erfolgreiche Arbeit.
 
In der aktuellen Lage in der wir uns befinden, geht es erneut darum unseren Verein zu erhalten. Dazu zählen für uns als Vorstand:
 
·       Sicherung der Beschäftigungsverhältnisse unserer Angestellten
·       Bindung  der Trainer / Übungsleiter
·       Erhalt der Mitglieder
·       Eine, wenn auch eingeschränkt, Funktionierende Geschäftsstelle
 
Lasst uns gemeinsam darangehen, die digitalen Angebote wieder aufleben zu lassen und zentral zu steuern. Das ist mit Eurer Hilfe möglich.
 
Ich bitte Euch Eure Abteilungsseiten unserer Homepage auf einen aktuellen Stand zu halten und den Kontakt zu Mitgliedern zu pflegen.
 
Eure großartige Einsatzbereitschaft und hervorragende Kreativität sind jetzt wieder gefragt. Im Frühjahr sind von Euch und Euren Trainern und Übungsleitern erstklassige Projekte entwickelt worden. Ich hoffe, dass hieran erfolgreich angeknüpft werden kann.
 
Dafür stehen uns u. a. ein zentraler Facebook-, Youtube- und Instagram- Account zur Verfügung.
 
Gern möchte der Vorstand Euch mit einem eigenen Instagram-Account unterstützen. Bitte stimmt Euch dazu mit der Geschäftsstelle im Vorfeld ab und klärt mit ihr die dafür notwendigen Voraussetzungen. 
 
Wir stellen Euch neben der Begegnungsstätte gern weitere geeignete Räume im Sportforum und im Hohenschönausener Kiez zur Verfügung. Hier können Eure Sportprogramme aufgezeichnet  bzw. ausgestrahlt werden.
 
Nur mit Eurer Unterstützung ist es möglich, ein abteilungsübergreifendes SCB-Programm zentral zu steuern.
 
Gern greifen auch weitere Ideen Eurerseits auf und prüfen gemeinsam mit der Geschäftsstelle die Möglichkeiten deren Umsetzung.
 
Wir als Vorstand und die Geschäftsstelle unterstützen, wo wir können. Die Geschäftsstelle  wird Euch auch weiterhin zur Verfügung stehen.
 
 
Wilfried Nünthel
 

29.05.2020 - Mitgliederinformationen zur aktuellen Lage

29.05.2020

Liebe Sportfamilie des SCB,

die Zeit des Stillstandes ist vorbei. Waren es in den vergangenen Wochen vor allem virtuelle Angebote, die einzelne Abteilungen anbieten konnten, kann mittlerweile, auch wenn es noch zahlreiche Einschränkungen gibt, wieder sportliche Betätigung in Gruppen bis 8 Personen angeboten werden.
Wir haben erreicht, dass uns die Leitung des Sportforums mehrere Rasenflächen rings um das Vereinshaus für Trainingszwecke überlässt. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich!
 
In Abstimmung mit dem Bezirksamt Lichtenberg wird dem Gesundheitssport, bei Be­stätigung eines entsprechenden Nutzungskonzepts durch das Gesundheitsamt die Manetstraße 75, wieder verfügbar gemacht. Der Trainingsbetrieb unserer Abteilung Gesundheitssport beginnt am 02.06.2020.
 
Der Sportbetrieb unserer Abteilung Rehabilitationssport in unseren Außenstellen am Prerower Platz und in der Alten Rhinstr. wird ab 02.06.2020 aufgenommen.
Die Mitglieder werden gezielt kontaktiert.
 
Über den Beschluss des Senats vom 28.05.2020, die Sporthallen für den Vereins­sport ab dem 02.06.2020 wieder zu öffnen, freuen wir uns alle sehr.
 
Alle Auflagen, unter denen wieder trainiert werden kann, kennen wir heute noch nicht, werden diese aber mit den Verantwortlichen prüfen und versuchen sie zeitnah umsetzen, um Euch wieder ein regelmäßiges Training anbieten zu können.
 
Ich möchte mich an dieser Stelle im Namen des Vorstandes bei allen ehrenamtlichen in den Abteilungen, unseren Beschäftigten, Trainern und Übungsleitern, die mit ihren Initiativen dazu beigetragen haben, die Kontakte zu Euch liebe Mitglieder aufrecht zu erhalten, ganz herzlich bedanken.
Sie zeigen, dass unser Verein, unsere Sportgemeinschaft auch in schwierigen Zeiten zusammenhält.


Immer wieder erreichen den Vorstand Anfragen zum Thema Mitgliedsbeiträge. Hier muss ganz deutlich gesagt werden, dass eine Erstattung bereits gezahlter Beiträge nicht möglich ist.
Sollte es krisenbedingt bei der Entrichtung der Beiträge zu Härtefällen kommen, wendet Euch bitte mit formlosen Anträgen direkt an den Vorstand Eurer Abteilung.

Auch weiterhin gilt: haltet Kontakt zu Euren sportlichen Teams.
 
Bitte nutzt die Geschäftsstelle zur Klärung von Problemlagen.
Wir helfen, wo und wie wir können, auch über das Sportliche hinaus.

Herzliche Grüße, bleibt gesund und frohe Pfingsten!

Wilfried Nünthel
Präsident

04.05.2020 - #scbzuhause - live: Wir machen weiter!

04.05.2020

Liebe Sportfreunde, 

wir machen weiter! Nach vielen positiven Rückmeldungen zu unserem live-Sportprogramm, das wir seit mehreren Wochen auf Facebook und Instagram für euch senden, geht es vorerst damit weiter.
Jeweils montags, mittwochs und freitags um 17:00  seid ihr eingeladen mit uns zu trainieren. Den aktuellen Programmplan findet ihr jede Woche auf Facebook und Instagram.

Hinweis: Um die Übertragung auf Facebook zu sehen, benötigt ihr keinen Facebook-Account. Einfach unsere Facebook-Seite öffnen (z.B. durch Klick auf das blaue F oben rechts auf dieser Seite) und mitmachen - ein login ist nicht nötig und die Aufforderung dazu kann einfach weggeklickt werden.
Außerdem sind alle unsere Trainingsstunden auf Facebook auch danach zum Wiederholen oder Nachholen abrufbar.

02.04.2020 - #scbzuhause - Trainiere mit uns live bei Facebook und Instagram

02.04.2020

Wir gehen bei Facebook live und machen mit euch zusammen Sport. Wir haben das know how - ihr habt die Motivation!

Also Sportschuhe an und mitmachen! Alles was ihr tun müsst, ist auf das Facebook-Logo rechts oben auf dieser Seite zu klicken, um auf unsere Facebook-Seite zu gelangen und dort das Video zu starten. 
Und wenn ihr nicht live dabei sein könnt, stellen wir euch alle Trainingsvideos auch danach zum Nachschauen oder noch einmal machen zur Verfügung.
Dafür braucht ihr nicht einmal einen Facebook-Account. Alle Inhalte sind auch ohne abspielbar und unseren aktualisierten Programmplan findet ihr ebenfalls dort.

Wer kein Facebook aber Instagram nutzt, kann auch dort live mittrainieren und alle Infos finden (@sportclubberlin).

31.03.2020 - Unsere Sportfamilie auf Facebook und Instagram

31.03.2020

Guten Morgen liebe Sportfamilie!
Unsere Heimstätte, das Sportforum, liegt fast im Winterschlaf - hätte man gestern meinen können.
Gerade in der jetzigen Situation ist es aber umso nötiger, dass wir - die Sportfamilie umso näher zusammenrücken und zusammenstehen.
Und dass bei uns trotz Corona das Leben nicht völlig still steht, sieht man daran, dass viele Trainer und Übungsleiter kreative Lösungen für zuhause gefunden haben - um mit euch gemeinsam gut durch diese Zeit zu kommen.
Wie das konkret in einigen Trainingsgruppen aussieht, wollen wir euch in den nächsten Tagen auf Facebook und -jetzt neu- auch auf Instagram (@sportclubberlin) in einer kleinen Serie vorstellen. Seid gespannt, folgt, liked und teilt uns.

#scbathome

#gemeinsamfit

#wirdiesportfamilie





25.03.2020 - Mitteilung des Präsidenten

25.03.2020

Liebe Sportfamilie des SC Berlin,

das öffentliche Leben und damit auch das Leben unseres Vereins sind gegenwärtig lahmgelegt. Die Mitteilungen des Landessportbundes Berlin (LSB) vom 18.03.2020 sowie der einzelnen Fachverbände zum Thema Corona FAQ haben alle Abteilungen erhalten.
Keiner kann seriös einschätzen, wie lange dieser Zustand anhalten wird. Umso wichtiger ist es, alle verbliebenen Möglichkeiten für den Zusammenhalt unserer SCB-Familie zu nutzen.
Der Vorstand prüft gegenwärtig alle Möglichkeiten, die der Bund bzw. das Land Berlin eröffnen, um unseren Verein und seine Geschäftsstelle am Leben zu erhalten. Genauso wichtig ist dafür auch euer Beitrag.

Die Geschäftsstelle ist nach gegenwärtigem Stand bis einschließlich Juni gesichert. Wir arbeiten daran, dass es auch in den darauffolgenden Monaten so sein wird.
Darüber hinaus halte ich es für unerlässlich, dass die Abteilungen ihre Verbandstrukturen nutzen, um zu klären, welche Möglichkeiten und Handlungsansätze auf diesem Wege eröffnet werden können. Der Vorstand wird seinerseits diese Prozesse unterstützen. Dafür benötigen wir eure Hinweise.

Gegenwärtig bleibt uns keine andere Möglichkeit, als abzuwarten. Das soll uns nicht daran hindern, uns zielgerichtet auf die Zeit vorzubereiten, in der es, ich vermute schrittweise, zu einer Rückkehr in den normalen Sportbetrieb kommt. Ich hoffe sehr, euch alle dann wieder an Bord zu haben.

Bitte haltet Kontakt zu euren sportlichen Teams. Bitte nutzt auch unsere Geschäftsstelle zur Klärung von Problemlagen. 
Wir helfen, wo wir können, auch über den Sportrahmen hinaus.

Herzliche Grüße und bleibt gesund

Wilfried Nünthel
 
Präsident

25.03.2020 - Öffnungszeiten der Geschäftstelle

25.03.2020

Die Geschäftsstelle ist momentan nicht mehr täglich vor Ort besetzt, sodass telefonische und persönliche Sprechzeiten eingeschränkt sind. Anliegen per Email oder Kontaktformular hingegen werden aber weiterhin alle beantwortet und bearbeitet.

30.05.2019 - Aktuelle Mitteilung zu falschen Werbemails

30.05.2019

Liebe Mitglieder,

sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund von mehreren Anfragen möchten wir Ihnen / Euch folgendes mitteilen:

Zurzeit kommt es von einer ähnlichen Domain (*.net anstatt *.de) zu 
Werbeemails für eine Veranstaltung vom SC Berlin. Uns ist weder der 
Absender noch eine Veranstaltung an diesem Tag bekannt. Diese Mails 
wurden nicht durch den SC Berlin versendet, sondern laut 
Domainregister, von einer Firma mit Sitz in Panama verschickt. 

Wir möchten Ihnen daher dringend raten, dass Sie keine Links in dieser Email 
anklicken oder auf diese Email antworten.

SC Berlin e.V.

10.05.2019 - Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung am 13.06.2019

10.05.2019

Liebe Mitglieder, hiermit laden wir Euch zu unserer Mitgliederversammlung ein:

Tagam 13.06.2019 
Zeitum 18.00 Uhr
OrtStadiongebäude (BFC DYNAMO e.V.) Konferenzraum,
1. Etage Sportforum Hohenschönhausen,
 Steffenstraße (Zugang über Konrad -Wolf-Str. ),
13053 Berlin 


Tagesordnung:  
Geschäfts- und Finanzberichte des Vorstands 
Bericht der Kassenprüfer 
Entlastung des Vorstand 
Wahlen zum Vorstand 
Bestellung der Kassenprüfer 
Beschlussfassung über den Haushaltsplan und weitere Anträge
Beschlussfassung über die Zulassung / Behandlung von Dringlichkeitsanträgen

Mit sportlichen Grüßen,

Karla Mädler
Präsidentin

26.06.2018 - Eischnellläuferin Bente Pflug hat geheiratet

26.06.2018

Eis-Ass Bente Pflug (ehem. Kraus) hat ja gesagt und am Freitag geheiratet. Unter den Gratulanten war auch Bernd Mädler, Teamleiter des Club Tokio 2020 dem Bente angehört.
Der SC Berlin gratuliert Bente recht herzlich und wünscht dem Ehepaar Pflug für die Zukunft alles Gute.

12.06.2018 - Hoher Besuch aus der Republik Korea

12.06.2018

Am 12.06.2018 besuchte eine koreanische Delegation das Sportforum Berlin. Das sechsköpfige Team wurde gemeinsam vom Leiter des Sportforums Oleg Krüger, unserer Präsidentin Karla Mädler und dem Teamleiter des Olympischen Clubs Bernd Mädler in der Geschäftsstelle des SC Berlin e.V. begrüßt. 
In einem kurzen Gespräch erhielten die Gäste einen kleinen Einblick in die Berliner Sportlandschaft und in das Vereinsleben. Anschließend führte Bernd Mädler, der jetzt 48 Jahre auf dem Gelände Sportforums „heimisch“ ist, die Delegation durch das Sportforum. Sichtlich beeindruckt zeigte sich die Delegation über die Größe des Sportforums und die Vielschichtigkeit des SC Berlin e.V. 
Für weitere Gespräche und Besuche zeigten alle Beteiligten großes Interesse – Sport verbindet.

06.06.2018 - Feierliche Gründung des Club Tokio 2020

06.06.2018

Am 06.06.2018 war es endlich soweit. Nach langer Vorbereitung konnte bei hochsommerlichem Wetter der Staffelstab von Wintersportler und Olympiateilnehmer Paul Fentz an Sommersportler und Olympiateilnehmer Philipp Herder übergeben werden. 
Mit dieser feierlichen Übergabe wurde der Olympische Club des SC Berlin „Club Pyeongchang 2018“ in den neuen „Club Tokio 2020“ umgewandelt. Es wurden aktuell 37 Athletinnen und Athleten in den Club aufgenommen. In fröhlicher Stimmung trafen sich über 120 Aktive, Ehrenamtliche und unsere Förderer zu einem Grillabend bei schönem Wetter. In einem kleinen Rahmenprogramm wurden vier Olympische Sportarten vorgestellt. Die Eröffnung unserer Präsentation der Sportarten machte die neue olympische Demonstrationssportart in Tokio 2020 -  KARATE. 
Es folgten die Eiskunstläufer mit ihren Tänzen, die Judoka mit Würfen und Festhalten sowie die Fechter mit einem Showgefecht. In diesem feierlichen Rahmen wurde Eiskunstläufer Peter Liebers, der seine langjährige und erfolgreiche Karriere beendet, aus dem Olympischen Club verabschiedet. In einem Interview sprach er den Nachwuchssportlern Mut zu, ihre persönlichen Ziele konsequent zu verfolgen. Wir wünschen uns, ihn am 12.12.2018 zum 25. Jubiläum unserer Eisgala: „Stars & Sternchen zur Weihnachtszeit“ noch einmal live in Aktion zu sehen. 
Wir freuten uns besonders als Ehrengast u. a. den neuen Staatssekretär für Sport Aleksander Dzembritzki bei uns begrüßen zu können.  

22.03.2018 - Neue Erreichbarkeit der Geschäftsstelle

22.03.2018

Die Geschäftsstelle ist ab sofort unter einer neuen Telefonnummer für sie erreichbar: 
   
Tel.: (030) 98 19 53 99
Fax : (030) 97 60 44 82

18.11.2016 - Neufassung der Satzung beschlossen

18.11.2016

Die außerordentliche Mitgliederversammlung fasste am 10.11.2016 den Beschluss der Neufassung der Satzung.

12.10.2016 - Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

12.10.2016

Liebe Mitglieder,

hiermit laden wir Euch zu unserer außerordentlichen Mitgliederversammlung

am 10. November 2016 um 18.00 Uhr Stadiongebäude (BFC DYNAMO e.V.)  im Konferenzraum, l. Etage Sportforum Hohenschönhausen Steffenstraße (Zugang über Konrad-Wolf-Str.) 13053 Berlin ein. 

Tagesordnung:  Änderung der Satzung vom 25.06.2015

Einladung und Änderung zur Satzung als PDF-Download

14.03.2016 - Relaunch der Homepage: Willkommen auf unserer neuen Internetseite!

14.03.2016

Es ist soweit: Wir präsentieren unsere neue Internetseite. 
In ihr stecken einige Monate Arbeit und Vorbereitung und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Frische Farben, neues Design und ein übersichtlicheres Menü. 

Jetzt auch bei Facebook

Darüber hinaus ist der SC Berlin seit einiger Zeit auch bei Facebook zu finden. Hier gibt es aktuelle News zur Sportfamilie und ihren Erfolgen. Folgen Sie uns!

Der SC Berlin wünscht viel Spaß beim Surfen.

25.06.2015 - Mitgliederversammlung des SC Berlin

25.06.2015

Am 25.06.2015 fand im Sportforum die ordentliche Mitgliederversammlung des SC Berlin e.V. statt. Dort wurden der Vorstand des Vereins durch die Mitglieder entlastet sowie die Rechenschafts- und Kassenberichte bestätigt.

Außerdem fanden Wahlen zum Vorstand statt: Dabei wurden Karla Mädler, Joachim Thärig sowie Dietrich Schneider einstimmig in den Vorstand gewählt. Karla Mädler übernimmt zukünftig das Amt der Präsidentin, Joachim Thärig und Dietrich Schneider das des Vizepräsidenten.

Einstimmig beschlossen wurde zudem eine Neufassung der Satzung.

13.05.2014 - Ordentliche Mitgliederversammlung des SC Berlin

13.05.2014

Am Dienstag, den 13.05.2014 fand um 18.00 die Ordentliche Mitgliederversammlung des Sportclub Berlin e.V. im Stadiongebäude des Sportforums Hohenschönhausen statt. Der Vorstand des Vereines erstattete Bericht und wurde entlastet. Im Anschluss wurden Karla Mädler, Matthias Stawinoga und Joachim Thärig wieder in den Vorstand gewählt.

13.05.2014 - Ordentliche Mitgliederversammlung

13.05.2014

Der Sportclub Berlin e.V. läd seine Mitglieder zur Ordentlichen Mitgliederversammlung am 13.05.2014 um 18.00 im Konferenzraum des Stadiongebäudes (BFC Dynamo) im Sportforum Hohenschönhausen ein. Alle weiteren Informationen finden sie hier in der Einladung.