Laden...

Sport im SC Berlin

Slide background
Slide background
Wir, der SC Berlin, sind gemeinsam stark
Slide background
Wir, der SC Berlin, fördern Talente
Slide background
Wir, der SC Berlin, machen eine gute Figur
Slide background
Wir, der SC Berlin, sind fit im Alltag
Slide background
Wir, der SC Berlin, meistern Hürden

News


Bild: Leonhardt

12.10.2020 - Radsport: Junioreneuropameisterschaft Bahn in Italien mit Bronze für Paula Leonhardt

Für Paula Leonhardt endet diese schwierige Saison sehr erfolgreich. Bei der U23-Bahn-EM auf der Freiluftbahn in Fiorenzuola/Italien errang sie mit dem BDR Vierer in der Mannschaftsverfolgung die Bronze-Medaille. Damit gelang Paula das Kunststück, im ersten als auch im zweiten Juniorenjahr eine internationale Medaille im Vierer zu gewinnen. Zuletzt gelang das Bastian Faltin in den Jahren 2006/2007 mit Silber und Gold im Madison. 
 
Unser Vereinsbanner, auf dem alle internationalen Medaillenträger bei Junioren-EM und WM zu sehen sind, wird nun zum zweiten Mal mit Paulas Namen verziert werden.
 
Unsere zweite Teilnehmerin bei dieser EM, Sandra Hainzl, konnte bei ihrem ersten internationalen Start mit dem 11.Platz im Keirin auf sich aufmerksam machen.

05.10.2020 - Hohe Qualität - jetzt auch mit Siegel

Dass Judo im SC Berlin e.V. in einer sehr hohe Qualität vermittelt wird, ist nicht nur aus unserer Geschichte bekannt. In den Jahren haben bei uns hunderte Kinder und Erwachsene Judo lieben gelernt, und auch Leistungsträger bis hin zum Weltmeister sind aus unseren Reihen erwachsen.
Gemeinsam auf die Matte gehen, zu traineren, zu kämpfen, Werte zu leben und zusammen Spaß zu haben, das verbindet unsere Judoka jeden Alters beim SC Berlin e.V..

Der Deutsche Judo-Bund hat jüngst unsere Arbeit mit dem DJB-Vereins-Zertifikat ausgezeichnet. Dieses gilt bis 2023 und zeigt, welche guten Bedingungen Sportler/innen sowie interessierte Kinder und Erwachsene bei uns erwarten können.

- Qualifizierte und lizenzierte Judo-Trainer
- Dan-Träger
- Kyu-Prüfungen nach DJB-Richtlinien
- Regelmäßige Breitensportaktionen
- Teilnahme am Judo-Wettkampfbetrieb
- Maßnahmen für den Kinderschutz
- Ausrichtung von Kinder- und Jugendturnieren

Übrigens: Für neue Judoka haben wir trotz Corona noch einige wenige Plätze frei. Anfragen dazu gerne an: judo@sc-berlin.de.

Julien T.
Abteilungsvorstand

Bild: DJB e.V.


Bild: BEAUTIFUL SPORTS/KJPETERS

Bild: H. Starcevic

09.09.2020 - Leichtathletik: Shelton Quinze im Silber-Glück

Am Ende konnte er es im Ziel wohl selbst kaum glauben. Nur einen Moment zuvor gelang Shelton Quinze (U18) bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2020 eine kleine Sensation. Als achtbester Hürdensprinter der Saison angereist, kürte Shelton sich zum Deutschen Vizemeister. Dabei überzeugte er schon im Halbfinale mit einer Steigerung seiner persönlichen Bestzeit um über zwei Zehntelsekunden. Das bedeutete den sicheren Einzug in das Finale der besten Acht. Dort hatten ihn allerdings wohl die wenigsten auf der Rechnung. Einzig Trainer Christopher Druck und Shelton selbst kannten seine starken Trainingsleistungen und hatten sich intern ausgerechnet, in den Kampf um die Medaillen eingreifen zu können, wenn alles optimal liefe. Nach dem souveränen Finaleinzug schien die Tür dazu nun einen Spalt weit geöffnet und alles möglich.
Und tatsächlich pulverisierte Shelton im wohl bisherigen Lauf seines Lebens seinen eigenen Hausrekord noch einmal gewaltig. In 13,94s blieb er nicht nur erstmalig unter der 14-Sekunden-Marke, sondern auch unter der bisherigen deutschen Jahresbestleistung. In jedem normalen Jahr hätte dies zudem die Qualifikation für internationale Nachwuchsmeisterschaften der U18 bedeutet. Am Ende stand für Shelton eine außergewöhnliche Steigerung von über einer halben Sekunde zu Buche. Einzig  Konkurrent Aaron Giurgian (ASC Darmstadt) war in 13,74s noch ein Stück schneller und sicherte sich vor Shelton die Goldmedaille. So zeigte sich Shelton als wahrer Meisterschaftsläufer - und das bei seinen ersten nationalen Titelkämpfen.

Drei Teilnehmer - drei Finals

Insgesamt war es die Krönung eines starken Auftrittes unseres SCB-Trios in Heilbronn. Alle drei Athleten schafften es in die Finals und damit in die nationalen Top 8. So erreichte Sprinter Tobias Meyhöfer (U20) das 200m-Finale und blieb dort als Siebter mit neuem Hausrekord in 21,97s erstmalig unter 22 Sekunden. Ein versöhnlicher Abschluss dieser Meisterschaften, wollte es doch über seine Lieblingsstrecke - die 100m - tagszuvor nicht so klappen wie erhofft.
Auch Weitspringer Julian Molkenthin erkämpfte sich einen Platz unter den besten Acht Deutschlands. Und dafür waren Nerven wie Drahtseile notwendig. Denn nach zwei Runden standen zwei ungültige Versuche zu Buche und das Vorkampf-Aus drohte. Dementsprechend hohen Puls bescherte Julian auch Trainer Christopher Druck und Vizemeister Shelton, der auf der Tribüne zuschaute, bevor er mit 6,84m im dritten Versuch nach einigem Zittern das Finale sicher hatte. Leider gelang ihm die dann erhoffte Steigerung nicht mehr, sodass es in einem engen Feld bei Platz 8 blieb.

cd

28.08.2020 - Radsport: Junioreneuropameisterschaft Straße in Plouay/Frankreich mit Paula Leonhardt



In diesem besonderen Jahr 2020, gelang es Paula Leonhardt U 19, vor allem durch ihre Deutsche Vizemeisterschaft im Zeitfahren/Straße, sich für diesen Jahreshöhepunkt zu qualifizieren. Am Ende belegte Paula bei dieser EM im Zeitfahren einen achtbaren 12. Platz.

Mit ihren Leistungen ist unsere Juniorin ein großes Vorbild, vor allem für die vielen Mädchen, die beim SC Berlin Radsport betreiben. Jahreshöhepunkte für Sportler dieser Altersklasse, die Nationalkader sind, ist natürlich die Deutsche Meisterschaft, aber vor allem die Europameisterschaft und natürlich die Weltmeisterschaft. Im Zeitfahren darf jede Nation zwei Sportler melden und unsere Paula war eine der beiden Auserwählten. 

Bild: SC Berlin Abt. Radsport


Bild: SC Berlin Abt. Radsport

12.07.2020 - Radsport: Paula Leonhardt U19 Deutsche Vizemeisterin Einzelzeitfahren Straße

Die Deutsche Meisterschaft im EZF Straße der Junioren fand am 12. Juli in Esplingerode/Harz statt. Es war für alle Teilnehmer in dieser Saison der erste Wettkampf auf der Straße. Nach den vielen Monaten des "Nur-Trainierens" innerhalb der Coronakrise, konnte niemand wissen, wo er eigentlich steht.

Vom SC Berlin ging Paula Leonhardt an den Start. Paula war die Titelverteidigerin und startete somit als Letzte. An den Zwischenzeiten zeigte sich, dass sie in einer sehr guten Verfassung ist. Am Ende belegte Paula auf diesem Rundkurs, der insgesamt 17 km lang war, den zweiten Platz. Diese Deutsche Vizemeisterschaft ist für Paula eine wichtige Standortbestimmung auf dem Weg in die Altersklasse U23.

Unser Verein ist somit auch in diesem schwierigen Jahr 2020 wieder unter den Medaillengewinnern bei Deutschen Meisterschaften vertreten.

Mach ein Schnuppertraining

natürlich kostenfrei und unverbindlich

Wir (SC-Berlin) die Sportfamilie

Boxen - Eiskunstlauf - Eisschnelllauf - Fechten - Gesundheitssport - Judo/Taekwondo - Karate - Leichtathletik - Radsport - Reha-Sport - Schwimmen - Tischtennis - Turnen

Bitte wählen Sie die Abteilung für das Probetraining, Sie werden anschließend auf das Kontaktformular weitergeleitet.
Termin vereinbaren

Ich möchte Sponsor des SC-Berlin werden!

Partner des SC-Berlin - das lohnt sich

Wir bieten unseren Partnern interessante und werbewirksame Möglichkeiten sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Welches ist das richtige Partnermodell, was sind die Vorteile und wie melde ich mich an als Partner des SC Berlin.

Die Möglichkeiten besprechen wir gern individuell.

Jetzt kontaktieren

Unser Medienpartner:Sponsor

Kooperationspartner des SC Berlin e.V.:


Förderer des Vereins: