AUF DISTANZ UND TROTZ­DEM VER­EINT: DIE SPORT­FA­MI­LIE STIMMT SICH GEMEIN­SAM AUF DIE WEIH­NACHTS­ZEIT EIN

Sie ist schon beson­ders, die Weih­nachts­zeit 2020. Doch wenn auch räum­lich von­ein­an­der getrennt, hat sich die Sport­fa­mi­lie des SC Ber­lin zusam­men musi­ka­lisch auf die Fest­ta­ge ein­ge­stimmt. Und dafür ging man mit dem ers­ten gro­ßen #scb­zu­hau­se Online-Weih­nachts­sin­gen ganz neue Wege.
In nur weni­gen Wochen kurz­fris­tig geplant und orga­ni­siert, stell­ten vie­le Betei­lig­te mit Enthu­si­as­mus und Herz­blut ein fein aus­ge­wähl­tes, weih­nacht­li­ches Musik­pro­gramm zusam­men und luden alle ande­ren Mit­glie­der zum Mit­sin­gen zuhau­se ein. Mög­lich wur­de dies dank einer inter­ak­ti­ven Video­kon­fe­renz für Mit­glie­der oder alter­na­tiv mit Hil­fe eines öffent­li­chen Live­streams auf dem Face­book-Kanal des Ver­eins. Zwi­schen den weih­nacht­li­chen Musik­stü­cken gab es Mode­ra­ti­on und Inter­views mit dem Prä­si­den­ten des Ver­eins, Wil­fried Nünt­hel.


Dem Ruf der Sport­fa­mi­lie sind dabei vie­le Mit­glie­der und Freun­de des SC Ber­lin gefolgt und haben das Pro­gramm ent­we­der live oder im Nach­hin­ein ver­folgt. Dabei hat das Kon­zept vie­le posi­ti­ve Grü­ße und Rück­mel­dun­gen her­vor­ge­ru­fen und konn­te, wenn auch anders als gewohnt, einen stim­mungs­vol­len Auf­takt in die Weih­nachts­fe­ri­en bie­ten.

Eini­ge High­lights sowie das gesam­te Weih­nachts­sin­gen kön­nen auch wei­ter­hin auf unse­rem Face­book-Kanal ange­se­hen wer­den. 


Wir dan­ken allen Betei­lig­ten und Unter­stüt­zern der Akti­on für ihr Enga­ge­ment und ihre Unter­stüt­zung.


Und wir wün­schen allen Mit­glie­dern, Freun­den und Unter­stüt­zern des SC Ber­lin ein schö­nes Weih­nachts­fest und einen guten Start in das Jahr 2021.