02.10.2022 Radsport: Wieder ein Gelbes Trikot bei der Ostthüringen Tour (OTT)

Auch in diesem Jahr fand die Ostthüringen Tour am Ende der Saison statt. In den gefahrenen Altersklassen der U11 und U13 sowie der U15w waren im Wesentlichen die besten Sportlerinnen und Sportler aus der gesamten Republik am Start. Die OTT kann man auch als „Kleine DM“ bezeichnen, auch wenn es in der U11 und U13 noch keine Deutsche Meisterschaft gibt.

OTT Ankunft und erstes Warmfahren

Auch in diesem Jahr fand die Ostthüringen Tour am Ende der Saison statt. In den gefahrenen Altersklassen der U11 und U13 sowie der U15w waren im Wesentlichen die besten Sportlerinnen und Sportler aus der gesamten Republik am Start. Die OTT kann man auch als „Kleine DM“ bezeichnen, auch wenn es in der U11 und U13 noch keine Deutsche Meisterschaft gibt.

Unsere weinroten Trikots wurden auch in diesem Jahr auf den unterschiedlichen Podesten präsentiert.

Gleich am ersten Tag (beim Prolog) standen Martje Plamp U11 (3,2 km Rundstreckenrennen) und Karla Müller U13 (4,8 km Kriterium) mit ihren dritten Plätzen auf den Treppchen. Ein sehr guter Anfang, der zu Beginn des zweiten Tages noch getoppt werden konnte.

OTT Prolog 3 Platz Martje Plamp U13
OTT Prolog: 3. Platz Martje Plamp U11
OTT Prolog 3 Platz Karla Mueller U13
OTT Prolog: 3. Platz Karla Müller U13

Am Samstag Früh stand der Geschicklichkeitsparkours auf dem Wettkampfplan und Martje konnte sich bei den Mädchen durch ihren Sieg in diesem anspruchsvollen Slalom, sogar das Gelbe Trikot der Gesamtführenden überstreifen. Dieses Trikot hat bei dieser Rundfahrt einen besonderen Stellenwert und wird von Martje sicherlich zu Hause einen Ehrenplatz bekommen.

OTT Martje Plamp kann sich nach der 1 Etappe das Gelbe Trikot anziehen
OTT: Martje Plamp kann sich nach der 1. Etappe das Gelbe Trikot überziehen
OTT Gelbe Trikot nach der 1 Etappe fuer Martje Plamp U11
OTT: Gelbe Trikot nach der 1. Etappe für Martje Plamp U11

Für alle überraschend war der Sieg im Geschicklichkeitsfahren durch unseren Stephan-Max Ringel U11. Diese herausragende Leistung erzielte er gegen über 60 Mitkonkurrenten. Ein toller Sieg, der ihn dann auch gleich auf Platz 4 der Gesamtwertung “katapultierte“.

Am Nachmittag desselben Tages konnte dann Karla Müller im U13w-Rundstreckenrennen über 14,8 km erneut den 3. Platz erkämpfen.

OTT 1 Etappe 1 Platz Stephan Max Ringel U11
OTT 1. Etappe: 1. Platz Stephan-Max Ringel U11
OTT 2 Etappe 3 Platz Karla Mueller
OTT 2. Etappe U13w: 3. Platz Karla Müller

Auch Martje erreichte am letzten Tag beim U11-Rundstreckenrennen über 4,8 km (mit einer schwierigen Steigung) den 3. Platz. Dadurch sicherte sie sich am Ende dieser Tour den hervorragenden zweiten Gesamtplatz.

OTT 3 Etappe U11w 3 Platz Martje Plamp
OTT 3. Etappe U11w: 3. Platz Martje Plamp
OTT Gesamtwertung U11w 2 Platz Martje Plamp
OTT Gesamtwertung U11w: 2. Platz Martje Plamp

An allen 3 Tagen fanden für Anfänger (Sportler ohne Lizenz) auch wieder “Fette Reifen Rennen“ im Rahmen des “Kids Cup“ statt. Eine Starterin war auch aus unserem Verein dabei. Fiona Schmidmaier gewann die Rennen an allen drei Tagen und sicherte sich somit den „Kids Cup“ der Rundfahrt.

FetteReifenRennen Tag 1 1 Platz Fiona Schmidmaier
FetteReifenRennen Tag 1:
1 Platz Fiona Schmidmaier
FetteReifenRennen Tag 2 1 Platz Fiona Schmidmaier
FetteReifenRennen Tag 2:
1. Platz Fiona Schmidmaier
FetteReifenRennen Tag 3 1 Platz Fiona Schmidmaier
FetteReifenRennen Tag 3:
1. Platz Fiona Schmidmaier

Fazit: Die Radsportler des SC Berlin haben bei der OTT durch Siege, Treppchenplatzierungen und Top Ten Ergebnisse überzeugt. 2023 sind wir wieder dabei. 

OTT Start Fette Reifen Rennen
OTT Start Fette Reifen Rennen
OTT Geschicklichkeitsfahren
OTT Geschicklichkeitsfahren

Fotos: SC Berlin Abt. Radsport