Laden...

SC Berlin | Club Pyeongchang 2018

Unser Olympischer Club

Olympia - es ist der Traum aller Athleten an Olympischen Spielen bzw. Paralympics teilzunehmen. Dieser Traum wurde schon für zahlreiche Sportlerinnen und Sportler unseres Vereins Wirklichkeit.

Die Basis für die Teilnahme an den olympischen Spielen und den Para­lympics ist auf der einen Seite die sportlichen Ergebnisse im Rahmen der Qualifikation und auf der anderen Seite die materielle und finanzielle Unter­stützung bis hin zu einem optimalen sozialen Umfeld. Um letzteres mit zu gewähren, gründete der SC Berlin 1999 den Club Sydney 2000.

Gegenwärtig sind über 50 Unterneh­men und Einzelpersonen Mitglied im Club Pyeongchang 2018. Sie unterstützen mit ihrem Engagement die Sportlerinnen und Sportler des SC Berlin auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen. Diese Unterstützung gilt auch für die Teilnahme an deutschen und inter­nationalen Wettkämpfen und Meister­schaften, um hier die notwendigen Wettkampferfahrungen zu sammeln.

Der Olympische Club legt großen Wert darauf, dass die Sportler über einen längeren Zeitraum ihrer sportlichen Karriere begleitet werden. Daher sind neben Sommersportlern wie u.a. Maximilian Beyer, Maximilian Schachmann, Theo Reinhardt (Radsport), Kim Kirschen (Fechten) und Philipp Herder und Lucas Dauser (Turnen) auch Wintersportler wie Peter Liebers oder Paul Fentz (Eiskunstlauf) und Bente Kraus (Eisschnelllauf) vertreten.

Wir drücken schon jetzt all unseren Athleten ganz fest die Daumen für die anstehenden Qualifikationen und wünschen viel Glück und Erfolg!